Oahu, Hawaii

Beschreibungen , Bilder von Oahu auf Hawaii

14

Oahu

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Oahu, unseren Stadtplan-Oahu oder Hotels nahe Oahu.

Oahu ist eine der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels. Sie wird auch The Gathering Place genannt. Die acht größten Inseln von Hawaii sind (von West nach Ost) Niihau, Kauai, Oahu, Molokai, Lānai, Kahoʻolawe, Maui und Hawaii, die größte Insel, die auch Big Island genannt wird.

Mit 1.557 km² ist Oahu die drittgrößte der Inseln, die 900.000 Einwohner machen etwa 75 % der Bevölkerung des Bundesstaates aus.

Oahu ist 64 km lang und 42 km breit und ist auch das wirtschaftliche Zentrum Hawaiis.

Die Insel ist bergig, bis zu 1.200 m hoch. Honolulu erstreckt sich über den größten Teil Oahus, außerhalb der Stadt werden Ananas und Zuckerrohr angebaut.

Wichtigster Erwerbszweig ist der Tourismus (siehe The Royal Hawaiian Hotel).

Auf Oahu liegen Honolulu, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii und der US-Marinestützpunkt Pearl Harbor 10, Ort des japanischen Überraschungsangriffes vom 7. Dezember 1941. Rund 40.000 Soldaten sind auf Oahu stationiert.

Tourismus

Die vielen beliebten Strände ziehen die Touristen aller Welt (überwiegend Japaner) an, vor allem der Strand von Waikīkī, der auch als "Metropole der Südsee" bezeichnet wird, hinter dem sich die erloschenen Vulkane Diamond Head und Punchbowl erheben. Allein Waikīkī hat 38.000 Hotelzimmer.

Honolulu bedeutet "geschützte Bucht" und wird von 370.000 Einwohnern bevölkert. Die Metropole erinnert mit ihren Wolkenkratzern an die großen Städte des USA-Festlandes.

Im Stadtzentrum findet man um die King Street und die Beretania Street an ihrer Kreuzung mit der Punchbowl Street die meisten der geschichtlich und politisch interessanten Bauten.

Der zehnstöckige Aloha Tower  8  ist seit 1921 das Wahrzeichen für den Hafen von Honolulu. Hierdurch bietet sich einem eine gute Aussicht über den Hafen und Honolulu selbst.

Viele Museen zeugen von der Kunstfertigkeit und Kultur der Insulaner. In Kāhala, östlich von Waikīkī, befindet sich der ehemalige Wohnsitz von Doris Duke. Das Shangri La genannte Anwesen beherbergt eine reichhaltige Sammlung islamischer Kunst.

Waikīkī soll der schönste Strand der hawaiischen Inseln sein. Leider wurde der Strand sehr verbaut und so ist nur noch ein sehr schmaler Sandstrand übrig geblieben.

Die Strände an der Westküste rund um Pūpūkea 19 bieten weltweit die besten Bedingungen zum Wellenreiten, hier werden die
die wichtigsten Wettbewerbe ausgetragen.

Pearl Harbor ist U-Boot-Stützpunkt, Flottenbasis und militärisches Oberkommando der Amerikaner für den gesamten Pazifikraum.

Traurige Berühmtheit erhielt der Ort durch den Angriff der Japaner auf die dort stationierten Amerikaner am 7. Dezember 1941. Die USA traten daraufhin in den Zweiten Weltkrieg ein.

Zum Gedenken an dem Angriff und die Opfer wurde 1962 über dem gesunkenen Schlachtschiff das U.S.S. Arizona Memorial errichtet. In dem 56 Meter lange Denkmal sind die Namen der Opfer eingraviert, die hier begraben liegen.

Haleiwa an der Nordküste ist ein Treffpunkt der Surfer, die oft unter Lebensgefahr im Haleiwa Alii Beach Park und an den Stränden östlich bzw. nord-östlich des Ortes, die berühmten NorthShore-Strände, die hohen Winterwellen reiten. Einige der berühmtesten Surf-Strände an der North-Shore sind "Sunset Beach", "Himalaya's", "Holton's", "Rocky Point", "Alligator Rock" und natürlich die "Banzai Pipeline" beim "Ehukai Beach Park".

Der Waimea Falls Park, ein botanischer Garten im Tal des Waimea Stream, zeigt Oahu von seiner schönsten Seite.

Laie an der Nordwestküste ist eingebettet in einer tropisch grünen Plantagenlandschaft. Hier befindet sich eine mormonische Kirche.

Das Polynesian Cultural Center ist wohl der bei Touristen beliebteste Kulturtrip Hawaiis. In einem Freilichtmuseum sind Minidörfer aus sieben Südseeregionen nachgebaut worden: Tonga, Tahiti, die Marquesas-Inseln, Hawaii, Fidschi, Samoa und Neuseeland. Hier werden traditionelle Kultur und Handwerk umfassend dargeboten.

Zudem wurden auf dieser Insel die ersten drei Staffeln der amerikanischen Erfolgsserie Lost gedreht, welche auf acht Staffeln angesetzt ist. Ein Wechsel des Drehortes sei laut Produzenten nicht zu erwarten.

Trivia

Oahu ist Schauplatz des ersten MMORG-Rennspiels Test Drive Unlimited. Für das Spiel wurden rund 1600 Kilometer Straße, sowie die Umgebung sehr detailgetreu nachgebildet.

Weblinks

Oahu
4434640-2
21_28_20_N_157_58_38_W_type:isle_region:US-HI

  • Waikiki - Waikīkī ist ein Stadtteil von Honolulu im Süden von Oahu, einer der...
  • ʻIolani-Palast - Der Iolani-Palast ist die ehemalige königliche Residenz in H...
  • behandelt den Hafen auf Hawaii, weitere Bedeutungen unter Pearl Harbor (Beg...
  • Hanauma Bay, die gekrümmte Bucht, ist ein erloschener Vulkankrater im Südos...

Oahu-Stadtplan

Stadtplan Oahu

Zurzeit angesagte Hawaii Hotels

Honua Kai Resort and Spa Ansicht
130 Kai Malina Parkway, HI 96761 Lahaina
EZ ab 197 €, DZ ab 197 €
Royal Kona Resort Foto
75-5852 Alii Drive, HI 96740 Kailua-Kona
EZ ab 92 €, DZ ab 92 €
Hale Ohia Cottages Fotografie
11-3968 Hale Ohia Rd, HI 96785 Volcano
Grand Wailea Resort Hotel & Spa, A Waldorf Astoria Resort Ansicht
3850 Wailea Alanui Drive, HI 96753 Wailea
EZ ab 590 €, DZ ab 590 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Hawaii

Hotels reservieren

Buchen Sie Ihr Hawaii Hotel jetzt auf Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis bei der Buchung erhalten Sie bei Citysam unseren PDF Reiseführer!

Straßenkarte Hawaii

Überschauen Sie Hawaii sowie die Region über die übersichtlichen Hawaii-Stadtpläne. Per Luftaufnahme sehen passende Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder über Diamond Head , Road to Hana, Pearl Harbor, Waikiki und viele andere Attraktionen erfahren Sie innerhalb des Reiseportals für diese Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Oahu auf Hawaii Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.